Technisches Merkblatt unserer Produktion

Anmerkung:

Unsere Silolacke sind grundsätzlich Imprägnierlacke mit sehr hoher Eindringtiefe. Mineralischen Untergrund versiegeln wir bis zu 3 mm.Dies ist der Gesamtschichtstärke von 0,2 mm zuzurechnen, so dass wir in drei Spritzlagen eine ausreichende Schutzschicht erzielen. Für größere Schichtstärken lesen Sie bitte unsere technischen Merkblätter Emaillith FK2 bzw. Siloemaillith SQ33.

 

Technisches Datenblatt:

REITH-Silo-ASPHALT

Nach langjährigen Untersuchungen sowie neuester Berichterstattung öffentliche Stellen, unter anderen auch die Landtechnik Weihenstaphan in Anlehnung an diverse Bauvorschriften, insbesondere TRwS 792  bieten wir Ihnen zu unseren bewährten Silolacken und Renovierungs-Maßnahmen eine vier bis sechs cm Asphaltbeton-Schutzschicht an.

Produktinfo:
Selbst bei jährlicher Anwendung von normalen Bitumenanstrichen zeigen sich erfahrungsgemäß erhebliche Betonschädigungen. Hinzu kommt, dass vor allem bei billigeren Marktangeboten verunreinigte Bitumensorten abgegeben werden.
Nach den vorliegenden Untersuchungen der Landtechnik Weihenstephan (Dr. Englert) enthält Asphaltbeton keine schädlichen Stoffe, so dass diese Art der Bodenbeschichtung speziell für Grün-futtersiloanlagen geeignet ist.
Erprobungsflächen, seit 1987 angelegt, zeigen bis heute keinerlei Verschleißerscheinungen nach entspr. Pflegemaßnahmen.
Wir garantieren fachgerechten Maschineneinbau bundesweit und die Verwendung der Weihenstephaner Rezepturen – säurefest!
Technisches Datenblatt:

Pressemitteilungen

JGS Leserbrief:
Neue Vorschriften Güllelager und Silos:
EuGH kippt deutsche Anforderungen für Bauprodukte:
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Weitere Informationen Cookies zulassen Nur notwendige Cookies zulassen